Daten

Die Gemeinde Haßleben

Haßleben liegt im Thüringer Becken etwa 18 km nördlich von der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt entfernt. Die Schmale Gera (ein Nebenarm der „Erfurter“ Gera) durchfließt den Ort.

Das Gebiet wird beherrscht vom Tal der Unstrut und ihren Zuflüssen. Die fruchtbaren Böden ermöglichen eine intensive Landwirtschaft auf ausgedehnten Feldern. Gebiete mit Nadel- und Mischwald, Auen, Wiesen, Trockenrasengebiete, kleinere stehende und fließende Gewässer und zum Teil bewaldetes Hügelland in der näheren Umgebung der Gemeinden bilden ein reizvolles, abwechslungsreiches Landschaftsbild.

* Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Haßleben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia.

Einwohnerzahl

Stand 30.06.2016: 1025 Einwohner mit Hauptwohnsitz (1030 inkl. Nebenwohnsitz)

Fläche

1434 ha

Bedeutung des Ortsnamens

Hastingisleybin = der Ort, in dem ein Mann namens Hasting lebte

Weitere Informationen

In den Rubriken Verwaltung, Wirtschaft und öffentliches Leben finden Sie weitere Informationen zu Haßleben. Sollten Sie einen Eintrag vermissen, freuen wir uns über Ihre Nachricht!