Haßlebener trotzen den Schneemassen – Dank zahlreicher Helfer

Winter in Haßleben

Der plözliche Wintereinbruch ab dem 06.02.2021, mit Temperaturen bis unter -20 Grad und ungewöhnlichen Schneemassen, machte Haßleben vorübergehend unpassierbar.

So viel Schnee haben wir seit Jahrzenten nicht mehr gesehen. Für alle, die trotz Lockdown, irgendwie ihre Arbeitsstelle erreichen mußten, ging zunächst gar nichts mehr. Doch auch in dieser Situation war auf viele Helfer aus dem privaten, gewerblichen und landwirtschaftlichen Bereich Verlaß. Mit viel Handarbeit und schwerer Technik wurden seit den frühen Morgenstunden Straßen und Zufahrten vom Schnee geräumt und Fahrzeuge der Anwohner freigeschaufelt.

An dieser Stelle, von Seiten der Dorfgemeinschaft und der Gemeindeverwaltung:

Danke allen Firmen und Privatpersonen, die sich mit viel Engagement, Zeiteinsatz und Technik an der Beseitigung des Schneechaos beteiligt haben!

Winter 2021 in Haßleben